• +49 176 72927577
  • info@danis-oldtimer.de

Verzinnen

Wo andere Spachtelmasse verwenden, wird bei uns mit Zinn gearbeitet / verzinnt.


Die Kunst des Verzinnens wird von uns angewendet um leichte Unebenheiten in der Karosserie auszugleichen und zu glätten.
Es ist die älteste Technik im Karosseriebau, um solche Bereiche auszugleichen.

Vorteile Verzinnen:

Weil Zinn unter großer Hitze auf das ebenfalls heiße Blech gegeben wird, geht es mit dem Untergrund eine stabile
Verbindung ein, die keine Risse bildet wie die meisten Kunststoffspachtel. Außerdem schützt es bei korrekter
Anwendung den Untergrund vor Rostbefall. Der Zinn verändert über Jahre hinweg nicht seine Form bzw. schrumpts nicht.

Vorteile Spachteln:

Spachteln ist einfacher zu lernen / aufzutragen. Deshalb hat es das Verzinnen in den letzten Jahrzehnten immer weiter in
den Hintergrund gestellt.

Nachteile Spachteln:

Spachtel kann über die Jahre schrumpfen, wodurch er Risse bekommt.
In die Risse dringt Luft und Wasser ein, was am Metall zu Korrosion und
somit Rost führt.

Nachfolgend ein paar Bilder, die das Ergebnis illustrieren: